Sie sind hier: Startseite

Realschule Waldbröl




Herzlich willkommen auf unserer Website

Wiederbeginn des Unterrichts
30. August 2017 - 7:35 Uhr

Nachprüfungen schriftliche Fächer
28.8.2017 - 8:00 Uhr (schriftl.)
29.8.2017 - vormittags (mdl.)

Nachprüfungen mündliche Fächer
29.8.2017 - vormittags

Was macht unsere Schule aus?

Unsere Schule positioniert sich innerhalb der Schullandschaft in und um Waldbröl als berufs- und wirtschaftsorientierte Realschule.
Jedes Jahr erreichen im Durchschnitt 60% eines Abschlussjahrgangs die Qualifikation für die Oberstufe.
Wir haben vor zwei Jahren für die hervorragende Berufswahlvorbereitung und die Arbeit unserer Schülerfirma das Berufswahlsiegel erhalten. Dies wurde im letzten Jahr durch die Beurteilung der Qualitätsanalyse bestätigt.
In unserer Schulentwicklungsplanung haben wir uns bewusst für den Erhalt der Halbtagsschule entschieden. Schulische Pflichten und Aufgaben stehen so im Einklang mit Vereins- und Gemeindeleben.


„Zwischen zwei Welten –Kinder im medialen Zeitalter“
Die Jugend von heute wächst in zwei Welten auf: der realen und der digitalen Welt.
Das Internet, der Fernseher und Konsolenspiele sind selbstverständliche Bestandteile unseres Lebens. Die nahezu unbegrenzten Möglichkeiten begeistern Jung und Alt. Neben den vielen positiven, arbeitserleichternden Aspekten bringt die rasante Entwicklung der digitalen Technik auch negative Begleiterscheinungen mit.
Ohne erhobenen Zeigefinger, sondern mit anschaulichen Beispielen und Mitmachaktionen zeigte der Regisseur und Medienpädagoge Wilfried Brüning den 6-Klässlern der Waldbröler Realschule, Gesamtschule und Roseggerschule auf, was Medienkonsum für sie bedeutet, warum eine Begrenzung des Bildschirmmedienkonsums erforderlich ist und
nur die aktive Mediennutzung sowie der kreative und schöpferische Umgang mit Bild- Schnitt- und Tonprogrammen bedenkenlos erlaubt werden können.
Um dies zu demonstrieren, reichten u.a. eine Zitrone und eine Kamera sowie ein Bilderrätsel aus. Erfahrungen in der realen Welt sprechen alle Sinne an und fördern so die Gehirnentwicklung. Da beim Medienkonsum oftmals nur der Seh- und Hörsinn gebraucht werden, wird das Gehirn nicht ausreichend gefordert und ungenutzte Neuronen verkümmern. Durch eine ausgeglichene „Zwei-Welten-Waage“ kann diese verhindert werden. Die Veranstaltung wurde vom Kreisjugendamt des Oberbergischen Kreises finanziert und von der städtischen Gesamtschule Waldbröl in der schuleigenen Mensa organisiert. Sie hat den 6-Klässlern sichtlich Spaß gemacht.
   

Konzert im CBT- Seniorenheim Waldbröl

Eine schöne und gelungene Weihnachtsbescherung bereiteten mehr als 30 Schülerinnen und Schüler der Städt. Realschule Waldbröl den Bewohnern des CBT- Seniorenzentrums am letzten Tag vor den Weihnachtsferien.
Das Schulorchester (Leitung: Edeltraute Gündisch-Wagner) und der neu gegründete Schulchor (Leitung: Marion G. Fuchs) präsentierten im vollbesetzten und feierlich geschmückten Festsaal des Heims einen breiten Bogen ihres musikalischen Könnens. Neben bekannten Melodien aus dem Bereich der Pop- und Filmmusik, unter anderem 'My Heart will go on' (aus: 'Titanic') und 'Mama Mia' (ABBA), die das Orchester im ersten Teil des Auftritts spielte, sang der Chor in einem zweiten Teil einige populäre Lieder, so unter anderem 'Leise rieselt der Schnee', 'O Tannenbaum', 'Süßer die Glocken nie klingen' bis hin zu 'Halleluja'.
Im letzten Teil des einstündigen Weihnachtskonzertes sangen die dankbaren und aufmerksamen Zuhörer, begleitet von Orchester und Chor, weitere traditionelle und beliebte Weihnachtslieder.
Nach herzlichem Applaus und einem Dankeswort durch die Leitung des CBT – Heimes, Herrn Kerkenberg, verabschiedeten sich Jung und Alt mit den besten Wünschen für 2017. (mf)
Konzert der Musik-AG (Kl. 6 - 8) und des Chores (Kl. 5 - 6)
im CBT-Seniorenheim

Naschwerk auf der Genossenschaftsmesse

Alle zwei Jahre findet in Düsseldorf die "Genogenial" statt. Ausgerichtet und durchgeführt wird diese Messe der Schülergenossenschaften vom RWGV (Rheinisch-Westfälischen Genossenschaftsverband) mit seinen beiden Partnern, dem NRW-Schulministerium und dem Westdeutschen Handwerkskammertag.
Unsere Schülergenossenschaft Naschwerk war mit der Ausstellung ihrer Weihnachtsproduktion auch wieder mit dabei. Es gab Pralinen, Schokolade, Schokocrossies und auch Schokoladenknusperhäuschen.
Ein Themenschwerpunkt der diesjährigen Messe war die Vernetzung und der Austausch zwischen den Schülerinnen und Schülern. So präsentierten sich vierzig Schülergenossenschaften und man konnte gucken, staunen und sich informieren, welche Geschäftsideen an anderen Schulen umgesetzt werden. Unsere "Naschwerker" möchten in zwei Jahren auf jeden Fall wieder mit dabei sein.
weitere Informationen zur "Genogenial" unter
http://schuelergeno.de/blog/genogenial-2016



Wir sind als Schule der Zukunft vom Land NRW ausgezeichnet worden


Bewegliche Ferientage 2016/17

23.2.2017 Freitag vor Karneval
27.2.2017 Rosenmontag
26.5.2017 Freitag nach Chr. Himmelfahrt
16.6.2017 Freitag nach Fronleichnam


Schulranzen zu schwer? Nicht bei uns!

Lesen Sie mehr unter Aktuelles !

Allgemein